Friday 6. December 2019

Datenschutzerklärung

Informationen gemäß Art 13, 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des österreichischen Datenschutzgesetzes. Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen unserer Tätigkeiten ist die

ELAG Immobilien AG

FN 172942 b

Hafnerstraße 11

4020 Linz

office@elag.at

Welche Kategorien von personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden uns zum überwiegenden Teil von unseren Partnern übermittelt, welche mit der Vermittlung unserer Wohnobjekte betraut sind. Gegebenenfalls erheben wir personenbezogenen Daten direkt bei Ihnen. Eine Liste unserer Partner finden Sie ein einem eigenen Abschnitt weiter unten.

Wir verarbeiten folgende Kategorien von personenbezogenen Daten:

  • Stammdaten (Name, Geschlecht, Geburtsdatum, Beruf, etc.)
  • Kommunikationsdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc.)
  • Vertragsdaten
  • Bankdaten (Bankinstitut, IBAN, BIC, etc.)
  • Verrechnungsdaten
  • Grundbuchsdaten
  • Firmenbuchdaten
  • Ausweisdaten
  • Daten über Ihr Wohnobjekt
  • Einkommensverhältnisse

Welche Zwecke verfolgen wir mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke des Erwerbs und der Veräußerung von Grundstücken und grundstücksähnlichen Rechten sowie Gebäuden aller Art, der Verwaltung, Verwertung und Vermietung von Liegenschaften und Gebäuden, der Entwicklung von Immobilienprojekten, der Ausübung des Bauträgergewerbes sowie des Betriebs aller hiermit im Zusammenhang stehenden Hilfs- und Nebengeschäfte.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zum Zwecke des Erwerbs und der Vermietung von beweglichen und unbeweglichen Anlagegütern sowie zur Übernahme von Eigen- und Fremddaten zur maschinellen Erfassung, Speicherung und Ausarbeitung. Letztlich verarbeiten wir Ihre Daten zum Zwecke des Direktmarketings.

Auf welche Rechtsgrundlagen stützt sich die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund vorvertraglicher sowie vertraglicher Zwecke im Sinne des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Ferner erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit c DSGVO. Darunter sind bindende gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu verstehen, insbesondere steuerrechtliche und unternehmensrechtliche Aufbewahrungspflichten.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung von unseren überwiegenden berechtigten Interessen sowie jener unserer Partner bzw. Zweigniederlassungen auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Sofern wir Ihre Daten aufgrund Ihrer – jederzeit widerrufbaren – Einwilligung verarbeiten, erfolgt dies auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit a iVm DSGVO.

Gibt es weitere Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten?

Sofern dies zur Vertragserfüllung bzw. aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen notwendig ist, werden Ihre Daten an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt:

Abtretungsempfänger, Auftragsverarbeiter, Kredit- bzw. Bonitätsauskunfteien, Adressverlage, Dienstleister, IT-Dienstleister, Drittschuldner, Einwohnermeldeämter, Gerichte, Verwaltungsbehörden, Gerichtsvollzieher, Rechtsanwälte, Steuerberater, Bankinstitute, mit Daten- und Aktenvernichtung betraute Unternehmen, Kommunikationsdienste, Gläubigerschutzverbände, Sozialversicherungsträger, Sachverständige, Versicherungen, Partnerunternehmen, Tochter- bzw. Schwestergesellschaften, Zweigniederlassungen.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten bei uns gespeichert?

Ihre Daten werden grundsätzlich für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert. Sobald sie für die oben bezeichneten Zwecke nicht mehr notwendig sind, werden die Daten gelöscht bzw. gesperrt.

Sofern der Löschung gesetzliche Pflichten entgegenstehen (insbesondere Aufbewahrungspflichten nach UGB, BAO, etc.) werden die Daten erst nach Ablauf dieses Zeitraumes gelöscht.

Ferner ist es möglich, dass ihre Daten für den Zeitraum gespeichert werden, in welchem von Ihnen zivilrechtliche Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können. Diesbezüglich sind insbesondere die gesetzlichen Verjährungsfristen (3 bis 30 Jahre) maßgeblich.

Welche Rechte haben Sie im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten?

Als betroffene Person stehen Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte im Sinne der Art 15 bis 22 DSGVO zu:

Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO), Berichtigung (Art 16 DSGVO), Löschung (Art 17 DSGVO) und Einschränkung der Datenverarbeitung (Art 18 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO).

Ferner steht Ihnen gemäß Art 14 Abs 2 lit c in Verbindung mit Art 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht zu, falls sich die Datenverarbeitung auf Art 6 Abs 1 lit f DSGVO stützt.

Sofern die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, so haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Diese Rechte können direkt bei dem am Anfang dieser Erklärung bezeichneten Verantwortlichen geltend gemacht werden.

Darüber hinaus haben Sie gemäß Art 77 DSGVO in Verbindung mit §§ 24 ff DSG das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu erheben, falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Daten nicht rechtskonform erfolgt. Zuständig ist in diesem Fall die österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.

Wer sind unsere Partner?

OMS Objekt Management Service GmbH
Immobilien & Service  
Real Service für OÖ Sparkassen
Realitätenvermittlungsges.m.b.H
S REAL Immobilien
Real-Treuhand Immobilien Vertriebs GmbH
Römerstraße 1 Promenade 11-13 Europaplatz 1a
4600 Wels 4020 Linz 4020 Linz
www.oms.co.at www.sreal.at www.realtreuhand.at

                                                               

Darüber hinaus finden Sie eine Liste unserer Tochter- bzw. Schwestergesellschaften sowie Zweigniederlassungen inklusive einem ausführlichen Organigramm auf unserer Homepage www.elag.at unter der Rubrik Unternehmen.

Ergänzende Informationen bezüglich der Datenverarbeitungen auf unserer Website

Verantwortlicher für die Betreibung dieser Website ist die

Katholische Kirche in Oberösterreich

Herrenstraße 19

4021 Linz

datenschutz@dioezese-linz.at

Diese Website wird der ELAG Immobilien AG von der Katholischen Kirche in Oberösterreich zur Verfügung gestellt und ausschließlich von dieser betrieben.

Nähere Informationen über Art, Umfang, Zwecke, Rechtsgrundlagen sowie Ihre gesetzlichen Rechte im Hinblick auf die Datenverarbeitung auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung der Katholischen Kirche in Oberösterreich, abrufbar unter www.dioezese-linz.at/datenschutz

ELAG Immobilien AG
4020 Linz
Hafnerstraße 11
Telefon: +43 (0)732 / 60 41 38
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: